Das neue Nachhaltigkeitsprojekt der Migrationsdienste entwickelt den BunkerPlus im Herzen des Hafenquartiers zu einem Ort des gemeinschaftlichen und nachhaltigen Lernens und schafft einen Raum für transkulturelle Begegnungen, Austausch und Erholung. Wir entwickeln einen Ort, um der Natur und den Menschen in ihrer Diversität zu begegnen und gemeinsam an nachhaltigen Projekten und Erfahrungen zu wachsen.

Bereichern Sie uns mit Ihrer Persönlichkeit als:

Gärtner*in (m/w/d)

Gärtner*in, Gärtner*in - Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)
Stellenbeschreibung: 
  • Weiterentwicklung des Außengeländes des BunkerPlus zu einem nachhaltigen und transkulturellen Lern- und Erlebnisort
  • Begleitung von Gruppenangeboten, Workshops und Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen (Kinder- und Jugendliche, Senioren, Nachbarschaft, Mehrheitsgesellschaft, Neuzuwander*innen usw.)
  • Betreuung und Anleitung von Teilnehmenden und Ehrenamtlichen
  • Vorbereitung von Pflanzflächen, Entwicklung von Pflanzplänen sowie Durchführung von Pflanzungen (Saisonpflanzungen, Nutzpflanzungen, Färberpflanzen, Baumpflanzungen)
  • Ausführung von Grünanlagenpflege- und -unterhaltungsarbeiten
  • bauen, pflegen, sanieren und bepflanzen der Außen- und Grünanlagen nach den Prinzipien der Permakultur
  • Bedienen von gärtnerischen Motorgeräten wie z. B. Rasenmäher, Freischneider, Heckenschere
Sie bringen mit: 
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner (m/w/d) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Kenntnisse der BNE-Ziele und Affinität zu ökologischen und nachhaltigen Themen sowie Permakultur
  • Interesse am Themenfeld Migration und Integration sowie globaler und sozialer Gerechtigkeit
  • Sicherheit im Umgang mit verschiedenen Zielgruppen
  • Interkulturelle Sensibilität
  • selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Wünschenswert: Führerschein Klasse B
Wir bieten Ihnen: 

Es erwartet Sie:

  • eine Anstellung zum 15.01.2023 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,50 Stunden
  • ein befristetes Arbeitsverhältnis bis zum 31.12.2024 im Rahmen eines befristeten Projekts
  • ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem sympathischen Team
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Arbeiterwohlfahrt NRW
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Fortbildung

Bewerbungshinweise:

  • Stellen-Nr.: 014-2022-149 (Bitte im Bewerbungsanschreiben mit angeben)
  • Postanschrift: Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Dortmund, Klosterstraße 8-10, 44135 Dortmund
  • Bitte bewerben Sie sich online bis zum 04.12.2022
Jetzt bewerben
Stellennummer: 
76484
Einrichtungen der Migrationssozialarbeit
befristete Anstellung
Migrations- und Jugenddienste

Einsatzort: 44147 Dortmund

Einstellungsdatum: 
15.01.2023
Teilzeit - flexibel
Kontakt:
Ricarda Erdmann
Blücherstr. 27

44147 Dortmund

---

Sie verlassen unsere Website und wechseln zur AWO-Stellenbörse.
Die Datenschutzerklärung finden Sie unter folgendem Link:
www.awo-stellenboerse.de/datenschutz